Planungsbüro BlumSIMPLE

Altbausanierung

Dämmen lohnt sich nicht sagen viele Hausbesitzer

Viele Hausbesitzer sind enttäuscht, über die tatsächlichen Sparergebnise ihrer Sanierung, die Zusagen mit 30 % bis 50 % haben sich zum Teil in Luft ausgelöst oder sogar Verluste eingebracht. Wie kommt das, im Prinzip ganz einfach. Der Hauseigentümer ist in der Regel nicht dumm, hat aber keine Ahnung von der Materie. Er vertraut zunächst der Werbung, die für ihn interessant ist, und die höchste Einsparung anbietet. Das Produkt muss nicht schlecht sein, das heißt aber noch lange nicht, dass es hierfür geeignet oder sogar doppelt gemoppelt ist. Ein guter Sales Manager verkauft auch einem Antarktisbewohner auf dem Südpol eine Tiefkühltruhe.
Sach- und fachgerechte Bausanierung.

Vom Altbau zum Niedrig-Energiehaus

So einfach geht sanieren, wenn das Wörtchen wenn nicht wär!

Hier finden Sie neutrale und unabhängig von irgendeinem Produkt Informationen, was sie bei der Altbausanierung beachten sollten. Altbausanierung fachgerecht vorbereiten heißt, Lernen Sie erstmal Ihr Haus kennen, bevor Sie überhaupt anfangen zu sanieren.

Es gibt Ziegelsteinhäuser bis hin zum Fertighaus aus Holz, die haben physikalisch grundsätzlich verschiedene Eigenschaften, wie zum Beispiel nur allein die Wärmespeicherung. Diese Werte werden fast von allen ignoriert, insbesondere die EnEV, KfW-Bank, Heizungsbauer, Produktanbieter und dergleichen.

Altbausanierung in 4 Schritten

Schritt 1 - Gebäude - Bestandsaufnahme
Dafür benötigen Sie lediglich Ihre Bauunterlagen mit allen Grundrissen, Schnitte und Baubeschreibung. In diesen Plänen wird zunächst die beheizte Gebäudehülle festgelegt.

Schritt 2 - Bauteile - Gebäudehülle
Hier werden die vorh. Bauteile der beheizten Hülle, wie Außenwände, Fenster, Haustür, Heizungsnischen, Kellerdecke und die Dachgeschossdecke mit dem U-Wert erfasst.

Schritt 3 - Kostenermittlung
Hier geht es um die praktische Ausführung und Ermittlung der tatsächlichen Kosten. Was soll saniert werden und wie ist die Ausführung geplant? Hierzu kann man zunächst Angebote einholen oder Sie benutzen zunächst unsere Kostenbeispiele für Fassaden, Dach, Wand und Decken.

Schritt 4 - Wirtschaftlichkeitsberechnung
Last Not least die Kostenkontrolle Bauteil für Bauteil.

Keine Sanierungsmaßnahme ohne Wirtscftlichkeitsberechnung durchführen.

Sie werden sich fragen, wozu soll der Aufwand gut sein?

Mit dieser Wirtschaftlichkeitsberechnung können Sie die tatsächlichen Einsparungskosten Ihrer einzelnen Sanierungsmaßnahme berechnen und zwar Bauteil für Bauteil. Zum Beispiel mit Eigenleistungen erzielen Sie mit geringen Kosten die höchsten Einsparungkosten. Ebenso können Sie auch kostenintensive Aktionen wie, Sonnenkollektoren, Brennwertkessel, Einblasdämmung einsetzen und wertmäßig vergleichen. Mit dieser Auswertung können Sie auch die Rangfolge beser zuordnen, was soll ich zuerst ausführen.

Hier erhalten Sie eine neutrale professionelle Planungshilfe mit Kostenberechnungen und vielen Abbildungen von Sanierungsvorschlägen, die einzelnen Abschnitte sind bewusst fachlich getrennt, siehe Vorschau, somit können Sie sich gezielt auf Ihr Ziel vorbereiten.

Außerdem steht Ihnen eine kostenlose Hotline per Mail zur Verfügung!

Einen gesamten Überblick finden Sie hier: Vorschau im PDF-Format

Jetzt noch einfacher bestellen!

So funktioniert's
PayPal Kunden klicken auf den Button "Jetzt kaufen"
oder Sie bestellen einfach "Auf Rechnung!"
Wir senden Ihnen Ihre Unterlagen in kürzester Zeit per E-Mail zu, einfacher geht's nicht!

Altbausanierung
Altbausanierung,
Fassadensanierung,
Dachsanierung,
Decken und Treppen,
Tragende Wände im Bestand.
Kostenlose Hotline per Mail, wenn Sie Fragen dazu haben!
PDF-Format / ~ 90 Seiten.................

14,90

 
Nach dem Absenden Ihrer Daten, müssen Sie nichts weiter unternehmen.
Ihre Unterlagen werden Ihnen unverzüglich per Mail zugesandt. Vielen Dank für Ihren Besuch!
Baukosten-Katalog
VOB/C Beispiel

VOB ATV DIN Normen aus unserem Bestand

Folgende DIN-Normen wurden fach-technisch 2016 - 09 überarbeitet und ersetzen die Ausgaben 2012 (2015)

DIN 18300
Erdarbeiten

DIN 18318
Verkehrswege

DIN 18320
Landschaftsbau

DIN 18330
Mauerarbeiten

DIN 18331
Betonarbeiten

DIN 18332
Naturwerkstein

DIN 18333
Betonwerkstein

DIN 18334
Zimmerer

DIN 18335
Stahlbau-

DIN 18338
Dachdecker

DIN 18339
Klempner

DIN 18340
Trockenbau

DIN 18345
WDVS

DIN 18350
Putz- und Stuck

DIN 18351
vorgh. Fassaden-

DIN 18352
Fliesen und Platten

DIN 18353
Estricharbeiten

DIN 18355
Tischlerarbeiten

DIN 18356
Parkettarbeiten

DIN 18360
Metallarbeiten

DIN 18363
Maler und Lackierer

DIN 18365
Bodenbelagarbeiten

DIN 18366
Tapezierarbeiten

DIN 18380
Heizanlagen

DIN 18381
Gas und Wasser

DIN 18382
Kabel und Leitungen

DIN 18451
Gerüstarbeiten

DIN 18459
Abbrucharbeiten

 
PLANEN BAUKOSTEN EIGENLEISTUNG LINKS

Grundlagen

Haus-Katalog

Mehrfamilienhäuser

Treppen

Baustoffe

Baustoffwerte

MW-Richtmaße

GRZ-GFZ

Wohnfläche €/m2

Rauminhalt €/m3

Baukosten-Katalog

Immo-Preisspiegel

Regionale Baukosten

Bauindex-Gewerke

Kosten-Kontrolle

Rohbau

Altbausanierung

Fassadensanierung

Wände + Stützen

Decken + Treppen

Dachsanierung

Kalt- und Warmdach

Haussanierung

GENESIS-Online

LBS

Wüstenrot

Schwäbisch Hall

Gelbe Seiten