Planungsbüro BlumSIMPLE

Immobilienmarkt von Deutschland 2017

Stadthaus Einfamilienhaus Gebrauchte Eigentumswohnungen Neubau
Eigentumswohnungen

Nord-Südgefälle bei Immobilienpreisen

Ein Riss geht durch Deutschland. Süddeutschland zieht davon, der Rest hinkt hinterher. Die Schere zwischen reichen und armen Regionen wird von Jahr zu Jahr immer größer. Obwohl der Bau in Deutschland boomt, aber nicht überall. Industrieunternehmen und Dienstleister konzentrieren sich auf Bayern, Baden-Württemberg und Hessen und dort auf die Metropolen.

Daher sollte der Kauf, Verkauf, oder Neubau einer Immobilie gut vorbereitet werden, wenn Sie folgende Indikatoren abarbeiten sind Sie bestens informiert. Es gibt steigende, stagnierende und auch fallende Trends. Zunächst sollte man sich also regional und neutral informieren. LBS die Bausparkasse der Sparkassen ermittelt seit Jahren die Immobilienpreise in über 900 Städten, das sind also sehr verlässliche Zahlen.

Baugrundstücke für Eigenheime

im baureifen Zustand, Grundstücksgröße ~ 300 - 800 m2, € pro m2

Eigenheime

Frei stehendes Wohnhaus, mittlere bis gute Wohnlage, Wohnfläche ~ 120 m2, einschl. Garage und ortsüblichen Grundstück.

Reiheneigenheime

Mittlere bis gute Wohnlage, Wohnfläche ~ 100 m2 ohne Garage.

Eigentumswohnungen

Mittlere bis gute Wohnlage, Wohnfläche ~ 80 m2 ohne Stellplatz €/m2 WF

Die Wertermittlung wird in unterteilt vom Mindest- bis zum Höchstwert, in der dritten Spalte wird der am häufigsten erzielte Wert dargestellt.

von bis meist erzielte Wert

Quelle: LBS

Mit dieser Auflistung können Sie mühelos ein Angebot zuordnen, da die Immobilienpreise in Deutschland zu weit auseinander liegen. Zum Beispiel eine gebrauchte Eigentumswohnung in mittlerer bis guter Lage, ~ 80 m2 Wohnfläche, jedoch ohne Stellplatz erzielte im letzten Jahr einen Verkaufspreis von 500 € bis 5000 € pro Quadratmeter Wohnfläche. Wie wollen Sie ein Angebot bei dieser Spanne sonst zuordnen.

Nord-Südgefälle bei Bauwerkskosten

Auch die Bauwerkskosten zeigen ein deutliches Nord-Südgefälle. Hier liegen die Spannen aber nicht so weit auseinander, wie bei den Ortslagen, aber -20 % bis + 20 % sind vom Durchschnitt mit einzuplanen. Ausführliche Informationen über Hochbaukosten finden Sie auf unserer Website.

Immobilien 2017 *** Immobilien 2018 *** Kaufen oder mieten

Landkreise und Kleinstädte ab 10.000 Einwohner

Alfeld-Leine Altdorf-Nuernberg Altenberge Alzey Ammerbuch Ascheberg Asperg Auerbach-Vogtland Bad-Abbach Bad-Doberan Bad-Duerkheim Bad-Duerrheim Bad-Krozingen Bad-Lippspringe Bad-Nenndorf Bad-Pyrmont Bad-Salzdetfurth Bad-Schwalbach Bad-Schwartau Bad-Wuennenberg Bannewitz Bassum Belm Bendorf Bergneustadt Billerbeck Bissendorf Blaubeuren Blaustein Boehl-Iggelheim Bohmte Borchen Borna Briesellang Bruehl-Baden Bueckeburg Burgstaedt Burscheid Coswig-Anhalt Crimmitschau Denkendorf Denzlingen Dieburg Dippoldiswalde Dossenheim Drensteinfurt Ebersberg Eckental Egelsbach Eggenstein-Leopoldshafen Eilenburg Eltville-Rhein Engelskirchen Eningen-Achalm Eppelborn Eppelheim Eppstein Erkner Erlensee Eschwege Feldkirchen-Westerham Floeha Forst-Lausitz Frankenberg-Sachsen Fredersdorf-Vogelsdorf Freiburg-Neckar Freigericht Freudenberg Friedrichsthal Fuldatal Gaimersheim Garching-Muenchen Gehrden Geisenheim Gerlingen Gilching Gladenbach Glienicke-Nordbahn Graben-Neudorf Gräfelfing Grafing bei München Grafschaft Gröbenzell Groß-Zimmern Grünwald Guben Gundelfingen Hagen-Teuto Harsefeld Hasbergen Havixbeck Heddesheim Hemmingen Herrsching am Ammersee Herzebrok-Clarholz Hessisch-Lichtenau Heusenstamm Heusweiler Hiddenhausen Hilchenbach Hille Hilter-Teuto Hochheim am Main Hohenstein-Ernsthal Holzkirchen Holzwickede Hoppegarten Hövelhof Hude-Oldenburg Ismaning Jork Karlsbad Karlstadt Kaufungen Kernen-Remstal Ketsch Kirchhain Kirchheim-München Kleinbittersdorf Königslutter-Elm Königsstein-Taunus Konz Korb Korntal-Münchingen Kreuzau Kriftel Kronberg im Taunus Kürten Ladenburg Langenselbold Langerwehe Langwedel Lebach Leopoldshöhe Leutenbach Lichtenau Lilienthal Limburgerhof Linkenheim-Hochstetten Lotte Loxstedt Malsch/Baden Marbach am Neckar Markgröningen Markranstädt Marsberg Mayen Merchweiler Möglingen Monschau Moosburg/Isar Mössingen Mühlenbecker Land Mühltal Mülheim-Kärlich Mülsen Mutterstadt Nauen Neckargemünd Neu-Anspach Neubiberg Neuenhagen-Berlin Neuhausen-Fildern Neunkirchen-Seelscheid Nidderau Nideggen Niedernhausen Niederzier Niefern-Öschelbronn Nörvenich Nottuln Nußloch Oberhaching Oberkrämer

Fortsetzung folgt

Grundflächen und Rauimhalte sind nach DIN 277 zu berechnen!
DIN 276 regelt die Kostenermittlung von Hochbauten aller Art!
Baukosten-Katalog mit Anteil der Lohnkosten von Erdarbeiten, Betonarbeiten, Maurerarbeiten, Zimmerarbeiten, Dachdeckerarbeiten und Ausbauarbeiten.
 
 
PLANEN BAUKOSTEN EIGENLEISTUNG LINKS

Grundlagen

Haus-Katalog

Mehrfamilienhäuser

Treppen

Baustoffe

Baustoffwerte

MW-Richtmaße

GRZ-GFZ

Wohnfläche €/m2

Rauminhalt €/m3

Baukosten-Katalog

Immo-Preisspiegel

Regionale Baukosten

Bauindex-Gewerke

Kosten-Kontrolle

Rohbau

Ausbau

Altbausanierung

Fassadensanierung

Wände + Stützen

Decken + Treppen

Dachsanierung

Kalt- und Warmdach

GENESIS-Online

LBS

Wüstenrot

Schwäbisch Hall

Gelbe Seiten