Planungsbüro BlumSIMPLE

Immobilienmarkt von Bremen 2017

Hansestadt Bremen
Stadthaus Einfamilienhaus Gebrauchte Eigentumswohnungen Neubau
Eigentumswohnungen

Nord-Südgefälle bei Immobilienpreisen

Ein Riss geht durch Deutschland. Süddeutschland zieht davon, der Rest hinkt hinterher. Die Schere zwischen reichen und armen Regionen wird von Jahr zu Jahr immer größer. Obwohl der Bau in Deutschland boomt, aber nicht überall. Industrieunternehmen und Dienstleister konzentrieren sich auf Bayern, Baden-Württemberg und Hessen und dort auf die Metropolen.

Daher sollte der Kauf, Verkauf, oder Neubau einer Immobilie gut vorbereitet werden, wenn Sie folgende Indikatoren abarbeiten sind Sie bestens informiert. Es gibt steigende, stagnierende und auch fallende Trends. Zunächst sollte man sich also regional und neutral informieren. LBS die Bausparkasse der Sparkassen ermittelt seit Jahren die Immobilienpreise in über 900 Städten, das sind also sehr verlässliche Zahlen.

Neubaumarkt

Baugrundstücke für Eigenheime

im baureifen Zustand, Grundstücksgröße ~ 300 - 800 m2, € pro m2
von bis meist
200 350 260

Reiheneigenheime neu

Mittlere bis gute Wohnlage, Wohnfläche ~ 100 m2 ohne Garage.
190.000 350.000 260.000

Eigentumswohnungen neu

Mittlere bis gute Wohnlage, Wohnfläche ~ 80 m2 ohne Stellplatz €/m2 WF
2.800
4.200
3.300

Gebrauchtwohnungsmarkt

Eigenheime

Frei stehendes Wohnhaus, mittlere bis gute Wohnlage, Wohnfläche ~ 120 m2, einschl. Garage und ortsüblichen Grundstück.

200.000 430.000 320.000

Reiheneigenheime

Angaben sonst wir vor.
170.000 300.000 230.000

Eigentumswohnungen

in €/m2 Wohnfläche, Angaben sonst wie vor.
1.400 2.700 2.000

Quelle: LBS

Da die Immobilienpreise regional in Deutschland sehr weit auseinander liegen, können Sie mit dieser Auflistung mühelos erstmal das Angebot zuordnen. Zum Beispiel erzielte eine gebrauchte Eigentumswohnung in mittlerer bis guter Lage, ~ 80 m2 Wohnfläche, jedoch ohne Stellplatz im letzten Jahr einen Verkaufspreis von 500 € bis 5000 € pro Quadratmeter Wohnfläche. Mit Ihrem regionalen Wert vergleichen Sie das Angebot und können zumindest beurteilen, das Angebot liegt unter oder über dem meist erzielten Wert.

Nord-Südgefälle bei Bauwerkskosten

Auch die Bauwerkskosten zeigen ein deutliches Nord-Südgefälle. Hier liegen die Spannen aber nicht so weit auseinander, aber -20 % bis + 20 % sind vom Durchschnitt mit einzuplanen. Bei der Ermittlung der einzelnen Bauwerkskosten ist dies in der Regel einfach zu handhaben, da auch die regionalen Baukosten eine Eigenschaft haben, die Anteile der einzelnen Gewerke in Prozent ausgewertet, wie Malerarbeiten oder sonstige Gewerke verhalten sich in % Anteilen immer ähnlich. Also benötigt man lediglich die prozentuale Aufteilung der einzelnen Gewerke für das entsprechende Haus, wie Freistehendes Einzelhaus, Doppelhaus, Reihenmittelhaus, ohne Keller, mit Keller, eingeschossig oder Dachgeschoss ausgebaut und hier werden Sie fündig.

Immobilien 2017 *** Immobilien 2018 *** Kaufen oder mieten

Grundflächen und Rauimhalte sind nach DIN 277 zu berechnen!
 
DIN 276 regelt die Kostenermittlung von Hochbauten aller Art!
 

Baukosten-Katalog mit Anteil der Lohnkosten von Erdarbeiten, Betonarbeiten, Maurerarbeiten, Zimmerarbeiten, Dachdeckerarbeiten und Ausbauarbeiten.

Abrechnung aller Bauleistungen regelt die VOB/C

Küchenplanung - Funktionalität und Ausstattung

Für viele Familien ist die Küche einer der wichtigsten Lebensmittelpunkte – hier wird gemeinsam gekocht, gegessen und sich über den Tag ausgetauscht. Deswegen ist es besonders wichtig, dass Sie sich wohlfühlen und Ihre Zeit auch gern in der Küche verbringen. Dafür muss gegebenenfalls renoviert werden.

Erfahren Sie hier mehr über die folgenden Theme

Wie wird am sinnvollsten geplant?

Wie werden Elektrogeräte angeschlossen?

Worauf ist sonst zu achten?

Es gibt einen Zeitpunkt, da möchte man sich eine neue Küche gönnen – sei es, weil die aktuelle schon sehr alt ist, etwas kaputt ist oder einfach nur, weil man mal wieder Lust auf etwas Neues hat. Wer ein Haus neu baut, hat die volle Gestaltungsfreiheit. Doch auch in bereits bestehenden Häusern gibt es je nach der Größe des Raumes verschiedene Möglichkeiten für die Neugestaltung.

Inspiration sammeln

Gerade bei kleinen Räumen kann es schwierig sein, ausreichend Stauraum für Geräte und Küchenzubehör zu gestalten, deshalb sollten Sie sich für die Planung der Küche genügend Zeit lassen und bis ins Detail planen. Lassen Sie sich am besten von Magazinen und in Einrichtungshäusern inspirieren und lassen Sie sich auch von Fachkräften in Küchenstudios ausführlich beraten – das ist meistens kostenlos möglich. Hier können Sie Schränke testen und haben direkt eine genauere räumliche Vorstellung der Möbel.

Aufzeichnen, messen, ausprobieren

Nach der ersten Inspiration können Sie nun damit anfangen, Skizzen für Ihre neue Küche zu entwerfen. Dafür können entweder ganz klassisch Millimeterpapier und Bleistift oder aber eine Computer-Software, von denen es im Internet auch kostenlose Versionen gibt. So besteht komplette Planungsfreiheit, wobei der erste Entwurf keinesfalls der letzte sein muss. Probieren Sie aus, wie es für Sie selbst am besten aussieht und welche Raumaufteilung am praktischsten ist.

Material besorgen, Küche bauen

Natürlich soll die neue Küche eine Augenweide werden und nicht allein nur zum Zweck dienen, denn besonders in der Küche sollten Sie sich wohlfühlen. Da ist es am besten, dass Sie sich vorher schon überlegen, aus welchem Material Ihre Küche gefertigt werden soll – sehr beliebt ist zum Beispiel Holz.

Für den Aufbau der neuen Küche ist es durchaus hilfreich, im Internet nach einer Bauanleitung zu suchen, die das Montieren der einzelnen Küchenteile ausführlich beschreibt. So können am Ende unschöne Bohrlöcher und überflüssige Ausgaben einfach vermieden werden. Statt die Küche komplett selbst zu bauen besteht auch immer die Möglichkeit, bereits vorgefertigte Korpusse aus dem Baumarkt zu verwenden und diese anschließend zu individualisieren.

Herd anschließen

Beim Anschließen des Herdes ist es wichtig, die Sicherheitsvorschriften genau zu beachten, da es sich üblicherweise um einen Starkstromanschluss handelt. Der erste Arbeitsschritt sollte in diesem Fall der Gang zum Sicherungskasten sein, wo die Sicherung für den Herd bzw. die Küche ausgeschaltet werden muss. Anschließend muss die Spannungsfreiheit des Anschlusses festgestellt werden, um sicherzustellen, dass keine Gefahr besteht. Beim tatsächlichen Anschließen des Herdes muss nun das Kabel zunächst korrekt an den Herd angeschlossen werden, erst danach kann das Kabel auch an die Anschlussdose angeschlossen werden. Diese Arbeit muss mit größter Sorgfalt durchgeführt werden, damit am Ende alles problemlos arbeitet. Im Zweifelsfall sollte hier ein Fachmann zu Rate gezogen werden.

 
PLANEN BAUKOSTEN EIGENLEISTUNG LINKS

Grundlagen

Haus-Katalog

Mehrfamilienhäuser

Treppen

Baustoffe

Baustoffwerte

MW-Richtmaße

GRZ-GFZ

Wohnfläche €/m2

Rauminhalt €/m3

Baukosten-Katalog

Immo-Preisspiegel

Regionale Baukosten

Bauindex-Gewerke

Kosten-Kontrolle

Rohbau

Ausbau

Altbausanierung

Fassadensanierung

Wände + Stützen

Decken + Treppen

Dachsanierung

Kalt- und Warmdach

GENESIS-Online

LBS

Wüstenrot

Schwäbisch Hall

Gelbe Seiten